ACAT - Deutschland

Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter - Action des Chrétiens pour l’Abolition de la Torture

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

 

Nächtliche Gebetswache - anlässlich des „Internationalen Tages der Vereinten Nationen zur Unterstützung der Folteropfer“ (26. Juni) - in der Nacht vom 23. auf den  24. Juni 2012 

„Eine Stimme in der Stille“ nach 1. Könige 19, 11-14
Wenn Sie zu einem Gottesdienst oder ACAT-Gebet einladen wollen, öffnen Sie bitte die Seite  http://www.nuitdesveilleurs.fr/-Willkommen,3-  

Dort können Sie ANLÄSSE anklicken und Ihren Text dann auf der Seite: Organisieren eintragen.

Unter dem Stichwort: Finden Sie einen Anlass in Ihrer Nähe können Sie sehen, ob in Ihrer Nähe zu einem Gebet eingeladen wird.

Auf der Internetseite können Interessierte zusätzlich eine virtuelle Kerze anzünden.

Zu folgenden Veranstaltungen am Samstag 23. Juni um 20 Uhr laden herzlich ein:

arrow32pxACAT-Gruppen Essen-Byfang und Hattingen-Niederwenigern zu einer Gebetswache (ca. 1 Stunde) in der evangelischen Kirche in Niederwenigern

arrow32pxACAT-Gruppe Berlin
ACAT-Gebet in der kath. Kirche-Herz-Jesu-Tempelhof Friedrich-Wilhelmstr. 70-71

 

Der dazugehörige Flyer kann hier heruntergeladen werden.


Für das ACAT Seminar vom 28.-30.September in der Akademie Schwanberg sind ab sofort der offizielle Flyer und eine Einladung für Kinder zum Download verfügbar.

Link

 


Achtung: Termin zum Vormerken!

Vom 28.-30. September 2012 findet in der Akademie Schwanberg bei Würzburg das ACAT-Seminarwochenende 2012 zum Thema „Menschenrechte und Menschenwürde“ statt. Neben informativen und kreativen Teilen gibt es wieder einen Gottesdienst und die Mitgliederversammlung der ACAT-Deutschland. Ermutigt durch die positiven Erfahrungen in Schwerte 2010 wird es wiederum nicht nur eine Kinderbetreuung, sondern auch ein eigenständiges Programm für Kinder und Jugendliche geben, sodass wir hoffen, auch Familien anzusprechen. Einzelheiten folgen mit der offiziellen Einladung, nur so viel sei schon verraten: Herr Gamy aus Somalia ist wieder dabei! Er und ein Kollege werden mit den Kindern und Jugendlichen ein kreatives Programm gestalten, das unter anderem freies Malen und freies Trommeln enthält und zu unserem Thema „Menschenwürde“ passt.

Folgendes Material steht ab sofort zum Download bereit:

a) Der offizielle Flyer

Download

b) Die Einladung für Kinder

Download


 

f logo RGB Blue 58Twitter Social Icon Circle Color 130px

Folgen Sie uns auch auf Facebook und Twitter


Denkt an die Gefangenen,

als ob ihr selbst mit ihnen im Gefängnis wärt.
Denkt an die Misshandelten,
als müsstet ihr ebenso leiden wie sie.

Hebr. 13,3

Was Sie tun können

 

Trauer um Magdalena Marx

 mmarx

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass die Gründungsvorsitzende der ACAT Deutschland, Magdalena Marx, am Sonntag, dem 28. Juni 2020, verstorben ist.

Mit ihrem Tod verlieren wir eine Persönlichkeit, die unseren Verein vom Beginn bis heute geprägt hat.
Weiterlesen...

 

Herbst-Tagung

"Christliches Menschenrechtsengagement im digitalen Zeitalter"

Tagung mit ACAT Deutschland e.V. in der Katholischen Akademie Schwerte vom 25.- 27. September 2020. (weiterlesen)

Neu: Der Flyer zum Event steht hier zum Download bereit

Die direkte Online-Anmeldung auf der Webseite der Akademie Schwerte ist jetzt verfügbar

 


01 Logo NDV ALL100x38
Logo bearbeitet 200px

Nächtliche Gebetswache für Folteropfer 26./27. Juni


Informationen zur internationalen Kampagne: hier.
 
Den Ablaufplan der ACAT-Gruppe Essen-Byfang zur Nächtlichen Gebetswache am 26.06. um 20.00 Uhr in St. Barbara können Sie sich als Beispiel ab sofort hier herunterladen.
 
Auch steht ein alternatives Plakat zur Verfügung, welches Sie gerne für Ihre eigene Veranstaltung bearbeiten und verwenden dürfen: Zum Download

 


Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.